Der Bund hat alle Bürger auf dem Radar

saldo 03/2017 vom

von

Schweizer Telekomfirmen müssen die Verbindungs­daten all ihrer Kunden sechs Monate lang ­speichern. In der EU ist dies laut einem Urteil des Europä­ischen Gerichts­hofs unzu­lässig.

Die Schweizer Behörden zwingen Swisscom & Co. zur Speicherung einer ganzen Reihe von Daten ihrer Kunden. Dazu ist weder eine Begründung noch ein ­Verdacht auf strafbare Handlungen vorausgesetzt. Die Speicherung der Daten der gesamten Bevölkerung während sechs Monaten erfolgt auf Vorrat. 

Gespeichert wird, wann, wo, wie und mit wem die Schweizer übers Internet, Handy oder Festnetz kommunizieren. Die Daten werden von den Behörden auch genutzt: Im Jahr 2015 forderten sie 185 941 Auskünfte über einzelne Kunden.

Gegen diese Massenüberwachung wehrt sich der Verein Digitale Gesellschaft. Denn die gesammelten Daten sind keineswegs harmlos: Sie er­lauben tiefe Einblicke ins Privat­leben. 

Trotzdem wird die Überwachung der Bürger noch verstärkt. Das Parlament hat im letzten Frühling das Überwachungsgesetz revidiert. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift saldo und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift saldo und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Das hilft gegen Datenspione

Leser Fragen – K-Tipp antwortet

Kundendaten gegen Superpunkte

Aktuelles Heft

Jetzt Prämien vergleichen

Müesli

In einer Packung Knuspermüesli steckt bis zu einem Drittel Zucker (siehe Artikel im saldo).

Aktuelle Ratgeber

Swisscom

Hier Musterbriefe zu den Vertragsänderungen herunterladen:
Ablehnung Swisscom Datenschutzerklärung
Ablehnung aller Swisscom Vertragsänderungen

Fair-Preis-Initiative

Hier Unterschriftenbogen herunterladen

Schlüsselfundmarke

Aktuelle Tests

Roaming-Kosten

Seit dem 1. Januar 2009 haben Schweizer wegen überrissenen Handy-Gebühren im Ausland

zuviel bezahlt.

Kreuzworträtsel

Unsere Handy-Apps

Testsieger saldo App

Testsieger für Apple und Android

E-Nummern App

E-Nummern für Apple und Android

Budget Alarm App

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Aktuelle Merkblätter

Aktuelle Musterbriefe

Kostenloser Ratgeber für Menschen mit Behinderung