Viel zu viele Keime in jeder dritten Sushi-Box

Sushi aus Take-aways und Läden im Hygienecheck: Nur 19 von 30 Produkten in der saldo-Stichprobe waren bedenkenlos geniessbar. Eine Sushi-Probe war ein­deutig verdorben. Weiter

Sämtliche Artikel aus saldo 12/2019 vom 25.06.2019

 

Telefonkosten im Ausland sparen

| Wer günstig oder sogar gratis im Ausland telefonieren will, braucht nur einen Internet­zugang und eine App wie Skype oder Viber. saldo sagt, wie das funktioniert. Weiter
 

Apps: Praktische kleine Ferienhelfer fürs Smartphone

| Aussichtspunkte, Stadt­touren oder gute Sitzplätze im Flugzeug finden: Die ­richtigen Apps erleichtern die Ferienplanung. saldo stellt bewährte Programme für Android-Handys und iPhones vor. Weiter
 

Gegen Mückenstiche hilft Wärme am besten

| saldo hat zehn Mittel ­getestet, die den Juckreiz von Mückenstichen lindern sollen. Nur der Insekten­stich-Stift «Bite Away» wirkte bei fast allen Testpersonen sehr gut. Weiter
 

Teller für den Handabwasch

Die Migros verkauft Geschirr, das nicht spülmaschinenfest ist. Im Herbst soll der Mangel behoben sein. Weiter
 

Mobile Fotodrucker: Gute Bilder in Kreditkartengrösse

Mobile Fotodrucker liefern Bilder in Kreditkartengrösse und sind praktisch für unterwegs. Weiter
 

Die Rechte der Nachbarn

Streitigkeiten unter Nachbarn: Was niemand tolerieren muss. Und wie man sich wehrt (2. aktualisierte Auflage, Mai 2019) Weiter
 

Bürgerrecht: Gemeinden geben den Tarif durch

| Bei einer Einbürgerung ­dürfen höchstens kosten­deckende Gebühren verlangt werden. Je nach Wohn­gemeinde kostet der rote Pass aber fast drei Mal mehr als an einem anderen Ort. Weiter
 

Rentenaufschub: Vorsicht bei der Pensionskasse

| AHV- und Pensionskassenrenten kann man aufschieben. Bei der AHV erhöht sich so die Rente. Anders in der zweiten Säule: Dort kann ein Aufschub sogar zu einem Verlust führen. Weiter
 

Nachgefasst: Schlechte Holzdeklaration - Bund schaut tatenlos zu

Seit 2012 müssten Möbelhäuser oder Baumärkte Holzart und Ursprungsland der verkauften Produkte angeben. Weiter
 

Vakuumierer: Diese Geräte schützen Lebensmittel vor dem Verderben

Das deutsche «ETM-Testmagazin» hat 16 Vakuumierer geprüft. Weiter
 

Digitale Fotografie

Kamera kaufen und bedienen, Bilder bearbeiten und archivieren – mit vielen Tipps und Checklisten (4. aktualisierte Auflage, Juli 2018). Weiter
 

Medikamente: Pharmafirmen wehren sich gegen tiefere Preise

| Arzneimittelhersteller ­decken das Bundesamt für Gesundheit mit viel mehr Beschwerden gegen Preissenkungen ein als früher. Weiter
 

Kurzer Prozess um ungültige Kündigung

| Ein Solothurner Mieter ­erstritt vor Gericht eine Mietzinsreduktion. Kurz ­darauf kündigte ihm der Vermieter die Wohnung. Dagegen wehrte sich der Familienvater erfolgreich. Weiter
 

Neue Urteile: Versicherter muss nur ein Mal fürs Spitalessen zahlen

Ein Rentner aus dem Kanton Zürich war zwei Tage lang im Spital. Weiter
 

Milchbranche erschwindelt Subventionen

In den vergangenen acht Jahren bezogen 15 Milch­verarbeiter ungerecht­fertigt Subventionen. Weiter
 

Ehe und Konkubinat

Alles Wichtige über die verschiedenen Formen der Partnerschaft: Was gesetzlich geregelt ist und was Sie selber vereinbaren können (1. Auflage März 2018). Weiter
 

Helsana: Schöner wohnen auf Kosten der Prämienzahler

| Die Krankenkassen Helsana und Swica finanzieren den Mitarbeitern mit Prämiengeldern das Wohnen im Eigenheim. Die Kassen vergünstigen die Hypotheken um bis zu 10 000 Franken – pro Angestellten und Jahr. Für die Prämienzahler gilt das Angebot nicht. Weiter
 

Hohe Lohnabzüge für die Verwaltung

| In der Schweiz sind im Bereich der obligatorischen Versicherungen über 2000 verschiedene Kassen tätig. Das sorgt für sehr hohe Verwaltungskosten von gut 2000 Franken pro Kopf und Jahr. Weiter
 

Neue Urteile: Vermieter beanstandete Mängel zu spät

Ein Mieter im ­Bezirk Horgen ZH kündigte den Vertrag. Weiter
 

Konsument Frenkel: SBB Surprise

Meine Lieblingslektüre ist das «Lustige Taschenbuch» von Walt Disney. Weiter
 

Das hilft wirklich gegen Blasen

| Gegen Blasen an den Füssen gibt es viele Mittel. Aber nicht alle taugen gleich viel. Das zeigen die Erfahrungen von Ärzten und Patienten. Weiter
 

Zu Hause bei Naruepon und Kamonporn Poramathikul in Bangkok

Naruepon und Kamonporn Poramathikul (beide 44) leben mit ihrem fünf Jahre alten Sohn Pavee in Bangkok. Weiter
 

Uni Zürich: Ausgaben steigen stark an

| Die vier grössten Deutsch­schweizer Unis haben sich in den vergangenen Jahren ungleich entwickelt. In Zürich stagniert die Zahl der Studenten, in Bern boomt sie. Nur beim Ausgabenwachstum sind fast alle Spitze. Weiter
 

Tipps zum Feriengeld

Einkaufen in fremden Währungen ver­ursacht zusätzliche Kosten. Weiter
 

Audio-Podcast: Mit den Bienen summen

Sendung: «Die Reportage» Inhalt: Die Honigbiene ist eine Sympathieträgerin. Weiter
 

So kommen Sie zu einem guten gebrauchten Computer

| Im Internet gibt es viele Angebote für günstige gebrauchte PCs oder Macs. saldo sagt, worauf man ­achten muss – und für wen ein ­solcher Kauf sinnvoll ist. Weiter
 

Gute Occasionsautos

Viele Autos der Marken Hyundai, Opel und Porsche kann man ­problemlos ­gebraucht ­kaufen. Sie sind weniger mängelanfällig als ­andere Modelle. Weiter
 

Sonnenschutz: Zusatz von Joghurt nützt wenig

«Die einzige Sonnenpflegelinie mit essbarem griechischem Joghurt»: So wirbt der Hersteller Korres in der Coop-Zeitschrift «Beauty & Life» für den Spray «Korres Sunscreen Face & Body Emulsion Yoghurt SPF 30». Weiter
 

Neue Urteile: Bei Bussen ist kein Einschreibebrief nötig

Ein Autofahrer fuhr in Basel 6–10 km/h zu schnell. Weiter
 

Nachgefasst: Schweiz floppt bei Sonnen- und Windenergie

Die Schweiz kommt mit der Energiewende nicht voran. Weiter
 

Gasgrills: Einige Modelle mit Schwächen bei der Sicherheit

Ein aktueller Test von zwölf Modellen zeigt: Bei Grills muss man aufpassen, dass man sich nicht verbrennt. Weiter
 

Elektrotrottinette: Helm empfohlen

Im April starb ein 32-jähriger Mann in der Nähe von Nendaz VS nach einem Sturz mit einem Elektrotrottinett. Weiter
 

Neue Urteile: Ohne Klage keine Insolvenzentschädigung

Ein Mann aus dem Kanton Zürich arbeitete für 9500 Franken Monatslohn bei einer Aktien­gesellschaft. Weiter