Test Epilierer: In der Bikinizone wird es heikel

saldo 12/2018 vom | aktualisiert am

von

Die meisten der von saldo ­getesteten Epilierer ­entfernten die Haare an den Beinen gut. Probleme hatten einige Geräte unter den Achseln und im Intimbereich.

Epilierer im Test (Bild: istock)

Epilierer im Test (Bild: istock)

Wachsen, Rasieren oder Epilieren: Körperhaare lassen sich auf verschiedene Arten entfernen (siehe Unten). Besonders beliebt sind Epiliergeräte. Sie verfügen über eine rotierende ­Walze, welche die Haare samt ­ der Wurzel auszupft. Deshalb hält die ­Wirkung deutlich länger an als beim ­Rasieren. saldo hat zusammen mit der TV-Sendung ­«Kassensturz» acht Epilierer für den ganzen Körper ­untersucht. Zwölf Frauen testeten die Geräte an den ­Beinen, in der Bikinizone und unter den Achseln. Zudem bewerteten sie die Hand­habung (siehe Unten «So wurde ­getestet»). Die Epilierer im Test kosteten zwischen 25 und 91 Franken. 

Das Ergebnis: Nur die beiden Braun-Produkte entfernten Haare in allen Körperzonen gut. Bei der Handhabung lagen sie ebenfalls vorne. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift saldo und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift saldo und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Sanft zu einer glatten Bikinizone

So verschwinden störende Haare auf die sanfte Tour

Gute Peelings für eine zarte Haut