Depression: Sport wirkt besser als Antidepressiva

saldo 10/2018 vom | aktualisiert am

von

Eine grosse Studie pries ­kürzlich den Nutzen von Antidepressiva: Sie sollen doch besser wirken als angenommen. Fachleute ­bezweifeln die Resultate.

Frische Luft und Bewegung: Einfaches Mittel, gute Wirkung (Bild: ISTOCK)

Frische Luft und Bewegung: Einfaches Mittel, gute Wirkung (Bild: ISTOCK)

Antidepressiva wirken kaum besser als Scheinmedikamente. Das ­zeigen viele  ­Studien und Untersuchungen («Gesundheitstipp» 9/2014). Doch kürzlich kam eine grossangelegte und vielbeachtete Studie in der britischen Fachzeitschrift «Lancet» zum gegenteiligen Schluss: Die Medikamente sollen doch besser wirken als angenommen. Die Forscher untersuchten, welche Medikamente den besten ­Nutzen und die wenigsten Neben­wirkungen haben. Dazu analysierten sie 522 Studien mit 21 verschiedenen Wirkstoffen gegen Depressionen. Das Fazit von Studienleiter Andrea Cipriani von der Universität Oxford (GB): «Die gängigsten Antidepressiva wirkten besser als Scheinmedikamente.» Das waren ­unter anderem Cipralex, Cymbalta und Wellbutrin.

Unabhängige Experten bezweifeln die Aussagekraft der Studie. Der ­deutsche Arzt und Apotheker Wolfgang Becker-Brüser schreibt in der ­Zeitschrift «Arznei-Telegramm», die Unterschiede zwischen Antidepressiva und Scheinmedikament seien «äus­serst gering». Der Psychologe ­Michael Hengartner von der Zürcher ­Hochschule für Angewandte Wissenschaften berechnete, dass gemäss ­Studie bei acht von neun Patienten ein Scheinmedikament gleich gut wirkt wie ein Antidepressivum. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift saldo und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift saldo und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Weniger Medikamente dank Sport

Nach­gefasst: Ärzte erhalten Geld für wertlose Studien

Viele Eingriffe und Medikamente sind unnötig