Buch: Von der Beziehung zum lieben Geld

saldo 04/2017 vom

von

Lieber Luxusferien oder besser die Hypothek abzahlen? Früher in Pen­sion gehen oder länger arbeiten, um die Rente zu erhöhen? Paartherapeut Michael Mary weiss, wie man in Partnerschaften mit solchen Fragen am besten umgeht. Sein Ausgangspunkt sind die drei Beziehungsdimensionen: Partnerschaft, Freundschaft und Leidenschaft. Für partnerschaftliches Geld werden Gegenleistungen vereinbart, beim Freundschaftsgeld sollen sich Geben und Nehmen auf Dauer ausgleichen, Liebesgeld ist geschenkt und an keine Erwartungen 

geknüpft. Das Buch liefert Tipps, wie Paare über Geld reden können. 

Michael Mary, «Liebes Geld: Vom letzten Tabu in Paarbeziehungen», Piper, 272 Seiten, ca. Fr. 29.–, E-Book ca. Fr. 20.–

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Buch: Von Blechmünzen zu Bitcoins

Bücher: Gesund alt werden

Buch: Die Entlarvung der Fondsverkäufer

Aktuelles Heft

Jetzt Prämien vergleichen

Müesli

In einer Packung Knuspermüesli steckt bis zu einem Drittel Zucker (siehe Artikel im saldo).

Aktuelle Ratgeber

Swisscom

Hier Musterbriefe zu den Vertragsänderungen herunterladen:
Ablehnung Swisscom Datenschutzerklärung
Ablehnung aller Swisscom Vertragsänderungen

Fair-Preis-Initiative

Hier Unterschriftenbogen herunterladen

Schlüsselfundmarke

Aktuelle Tests

Roaming-Kosten

Seit dem 1. Januar 2009 haben Schweizer wegen überrissenen Handy-Gebühren im Ausland

zuviel bezahlt.

Kreuzworträtsel

Unsere Handy-Apps

Testsieger saldo App

Testsieger für Apple und Android

E-Nummern App

E-Nummern für Apple und Android

Budget Alarm App

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Aktuelle Merkblätter

Aktuelle Musterbriefe

Kostenloser Ratgeber für Menschen mit Behinderung