Aufgespiesst: Keine Tränen abwischen

K-Tipp 20/2017 vom

von

«Sanft und frei» heisst eine von vielen Varianten der «Tempo»-Taschentücher. Doch von «sanft» kann keine Rede sein. Die Taschentücher enthalten leichtflüchtiges Eukalyptusöl. Eukalyptusöl hat zwar nachweislich eine antimikrobielle Wirkung, es ist aber gleichzeitig hautreizend. Damit können auch die besonders empfindlichen Augen angegriffen werden. Um die Augen nicht unnötig zu reizen, sollte man sich mit den Taschentüchern also ­keine Tränen abwischen. Auf der Packung steht nur ganz klein: «Augenkontakt vermeiden.»

Doch warum setzt Tempo den Taschentüchern überhaupt Eukalyptusöl zu? Auf Anfrage heisst es, das Öl wirke «schleimlösend und tötet Bakterien ab».

1

Kommentare

Kommentar hinzufügen

von RickiB am
29.11.2017, 15:42

Was soll denn das?

Taschentücher, welche hautreizend sind und mit Hinweis: "Augenkontakt meiden" - wirklich sehr sinnvoll! Es fehlt noch der Hinweis: Vor dem Benutzen Handschuhe anziehen! Naja, es kann nur noch besser werden

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Konsument Frenkel: Mit Tempo zum Date

Taschentücher: Eine günstige Packung hat die Nase vorn

Taschentücher sind nichts für Babys