Dieses Buch ist kein Ratgeber für Aussteiger, auch wenn der Untertitel ­darauf schliessen lässt: «Wie ein Ende der Konsumkultur uns selbst und die Welt rettet.» Der Autor nennt es ein «Gedanken­experiment». Auf 480 Seiten spielt er durch, was passieren würde, wenn der weltweite Konsum um 25 Prozent zurückginge. «Das ist nicht Science-Fiction», betont er.

Entstanden ist ein facettenreicher ­Wissenschaftsbericht ...