«Man sagte mir, ich solle einfach mehr beten»

Gesundheitstipp 12/2016 vom

von

Weihnachten feiere ich bei einem Bruder, seinen Kindern und Enkelkindern. In die Kirche gehe ich selten. Mein Gottesbild ist heute ganz anders. Ich glaube nicht mehr an einen Vater-Gott dort oben, den wir an­beten müssen. Sondern an eine ­allumfassende Lebensenergie, die in uns allen ist. Deshalb ist es wichtig, dass wir von klein auf lernen, ­innerste Regungen ernst zu nehmen.



1970 trat ich ins Kloster ein.  Nonnen hatten mich beeindruckt. Heute weiss ich: Der [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift Gesundheitstipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift Gesundheitstipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Schocktherapien: Stromschläge gegen Depressionen

Medi-News

Schon wenig Sport schützt

Buchtipp zum Thema

Das hilft bei Depressionen