Für die Renovation 3a-Geld verwenden?

K-Geld 03/2019 vom

von

«Wir besitzen ein älteres Einfamilienhaus und möchten Renovationsarbeiten mit Geld von meinem 3a-Konto und demjenigen meiner Frau zahlen. Ist das erlaubt?»

Ja. Das Bundesamt für Sozialversicherung hielt im Jahr 2000 ausdrücklich fest, dass man 3a­-Gelder nicht nur zur Finanzierung und zum Erwerb von selbstbewohntem Wohn­eigentum, sondern auch für Renovationen verwenden darf. Beachten Sie aber: Für diesen Zweck dürfen Sie nur alle fünf Jahre Geld vom 3a-­Konto nehmen. 

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Beratung verwalten