Batterien: Akku-Modelle leben länger

saldo 10/2013 vom

Die niederländische Zeitschrift «Consumentengids» hat Wegwerfbatterien so­wie wiederaufladbare «Ready to use»-Akkus getestet. Fazit: Die aufladbaren Batterien haben meist höhere Anschaffungskosten, halten aber deutlich länger. Und: Während konventionelle Batterien unbenutzt nach ein paar Monaten leer sind, verlieren die «Ready to use»-Akkus nur rund 20 Prozent im Jahr.


Die beste hier erhältliche AA-Batterie:

  • Varta Max Tech Alkaline LR6 (Fr. 9.95/4 Stk., Bild).



Die besten wiederaufladbaren:

  • Sanyo Eneloop XX Pre-Charged, 2400 mAh (Fr. 34.55/4 Stk.)
  • Ikea Ladda Ready-to-use, 2000 mAh (Fr. 7.95/4 Stk.)
  • Varta Longlife accu 56706 ready 2 use, 2100 (Fr. 15.60/2 Stk.)
  • Duracell Rechargeable Pre-Charged, 1950 mAh (Fr. 46.48/16 Stk.).


Auch saldo hat Akkus getestet (Resultate siehe saldo 15/12).

Quelle: «Consumentengids», Mai 2013, www.consumentenbond.nl.

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

So hat das Smartphone schnell wieder Saft

Nur wenige Stromtankstellen sind wirklich gut

Test: Nur zwei Smartphones mit guter Akkulaufzeit