Zahnpasten für weissere Zähne: Entfernen bloss Flecken

saldo 12/2017 vom | aktualisiert am

von

Wirklich weisse Zähne ­bekommt man auch mit ­speziellen Zahnpasten nicht.

Einen Monat lang benutzten 30 Männer und Frauen morgens und abends eine Zahnpasta, die Zähne weisser machen soll. Zugleich ­sollten die Zähne nicht zu stark ­abgeschmirgelt werden. Dies massen die Experten der französischen ­Konsumentenzeitschrift «Que ­Choisir» mit einem Abrasionstest.

Gut ist kein Produkt. Zu schön ­weissen Zähnen kam keine Testperson. Immerhin: Die «Max White ­Expert» von Colgate schmirgelt die Zähne kaum ab und entfernt Flecken gut. Die «Sensation White Zahnpasta» von Colgate «schmirgelt» zu stark, lässt dafür aber die Zähne stärker glänzen.

Unbedenkliche Zahnpasten für weissere Zähne

Die beste erreichte Bewertung war ein «genügend»:

  • Colgate Max White Expert (Fr. 5.60, Leshop)
  • Colgate Sensation White Zahnpasta 2 x 75 ml (Fr. 8.40, Coopvitality.ch)
  • Signal Zahnpasta White Now Gold 75 ml (Fr. 6.90, Adlershop.ch)
  • Colgate Max White One Optic (Fr. 5.15, Shop.zurrose.ch)

Quelle: «Que Choisir», www.quechoisir.org.

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Test verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Guter Schutz vor Karies

Triclosan: Riskanter Stoff in Zahnpasta und Deo

Spezial-Zahnpasta «ist unnötig»

Aktuelles Heft

Aktuelle Ratgeber

Swisscom

Hier Musterbriefe zu den Vertragsänderungen herunterladen:
Ablehnung Swisscom Datenschutzerklärung
Ablehnung aller Swisscom Vertragsänderungen

Fair-Preis-Initiative

Hier Unterschriftenbogen herunterladen

Schlüsselfundmarke

Aktuelle Tests

Roaming-Kosten

Seit dem 1. Januar 2009 haben Schweizer wegen überrissenen Handy-Gebühren im Ausland

zuviel bezahlt.

Kreuzworträtsel

Unsere Handy-Apps

Testsieger saldo App

Testsieger für Apple und Android

E-Nummern App

E-Nummern für Apple und Android

Budget Alarm App

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Aktuelle Merkblätter

Aktuelle Musterbriefe

Kostenloser Ratgeber für Menschen mit Behinderung