Hamburger: Nicht alle Burger sind Fettbomben

saldo 16/2018 vom

von

Cheeseburger und Hamburger enthalten im Durchschnitt gleich viel Fett. Das zeigt eine Stichprobe von saldo. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Produkten sind aber gross.

Die Sauce ist entscheidend: Das meiste Fett findet sich oft nicht im Fleisch, sondern in den Zutaten (Bild: iSTOCK)

Die Sauce ist entscheidend: Das meiste Fett findet sich oft nicht im Fleisch, sondern in den Zutaten (Bild: iSTOCK)

Burger gehören zu den Klassikern des Fast Food. Die Grundzutaten sind einfach: ein Brötchen, gebratenes Rindshackfleisch, dazu Ketchup oder Sauce und allenfalls eine Scheibe Käse. Das schnelle Essen gilt aber als fettig und kalorien­reich. saldo wollte es genau wissen und schickte 30 Hamburger und Cheeseburger ins Labor. Dort wurden sie auf ihren Fettgehalt untersucht. 



Die Produkte stammen aus Take-­aways und Fast-Food-Ketten in Basel, Bern, Luzern, St. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift saldo und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift saldo und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Schweizer Honig ist besser

Preisvergleich: Leichte Produkte – fette Preise

Fertig-Lebensmittel: Darfs auch ein bisschen weniger sein?