Gutes Tablet für nur 350 Franken

K-Tipp 19/2017 vom

von

Apple, Microsoft und Samsung liefern ähnlich gute Tablets. Mit dem «Zenpad 10» bietet Asus das günstigste Tablet mit guter Gesamtnote an.

Die österreichische Zeitschrift «Konsument» hat 16 Tablets im Labor ­untersuchen lassen. Re­sultat: Im ­Gesamturteil schneiden die ­Pro­dukte von Microsoft, Apple und Samsung fast gleich gut ab. Doch bei Ausstattung und Betriebssystem gibt es spürbare Unterschiede.

Testsieger «Surface Pro i5» von Microsoft hat das gleiche Betriebssystem, das auch auf dem Microsoft-PC zum Einsatz kommt. Zudem hat das Tablet einen USB-Anschluss. Dadurch lassen sich Tastatur und Maus einfach anschliessen.Das Display der Apple-­Geräte hat eine höhere ­Auflösung als das der Microsoft-Tablets. Nach­teile: Die beiden Apple-­Tablets sind nur beschränkt kompatibel mit Geräten ­anderer Marken. Wenn man zum Beispiel ein Android-­Smartphone oder einen Windows-Computer hat, ist das unpraktisch.

Mit dem «Zenpad 10» von Asus gibt es schon für 350 Franken ein gutes ­Tablet. Allerdings muss man dann bei Ausstattung, Bildqualität und Speicherkapazität einige Abstriche machen.

Gute Tablets, in der Schweiz erhältlich:

Quelle: «Konsument», Ausgabe 11/2017, www.konsument.at

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Test verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Soundbars: Sehr guter Klang kostet mehr als 400 Franken

Laptops: Der Testsieger ist leicht und läuft lange

Das iPad ist das beste Tablet

Aktuelles Heft

referendum

Schritt für Schritt zum richtigen Körpergewicht

Aktuelle Ratgeber

Schlüsselfundmarke

Aktuelle Tests

Unsere Handy-Apps

Testsieger saldo App

Testsieger für Apple und Android

Budget Alarm App

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Aktuelle Merkblätter

Aktuelle Musterbriefe

Kostenloser Ratgeber für Menschen mit Behinderung