Inhaltsverzeichnis

saldo 01/2020

Swisscom, Salt & Co. blocken Kunden ab
saldo

Swisscom, Salt & Co. blocken Kunden ab

| Die Telekomfirmen Salt, Sunrise, Swisscom und ­andere ­nehmen keine E-Mails an. UPC lässt sich auch nicht über ein Webformular kontaktieren. Weiter
 
VW, Skoda und Ford bieten am meisten fürs Geld
saldo

VW, Skoda und Ford bieten am meisten fürs Geld

Ein ADAC-Vergleich zeigt: Wer auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis achtet, sollte ein kleines und kompaktes Auto kaufen. Weiter
 
Pestizidrückstände im Trinkwasser
saldo

Pestizidrückstände im Trinkwasser

 
Töfffahren in Thailand: Unfallrisiko zehn Mal höher
saldo

Töfffahren in Thailand: Unfallrisiko zehn Mal höher

 
Sommerreiseziel Grönland
saldo

Sommerreiseziel Grönland

 
Bio-Kerosin ist dreimal teurer
saldo

Bio-Kerosin ist dreimal teurer

| Die Airline Easyjet gleicht CO2-Emissionen ihrer Flugzeuge selbst aus. Das ­reduziert den Gewinn um 7 Prozent. Bei Lufthansa und Swiss müssen Reisende die CO2-Kompensation aus dem eigenen Sack bezahlen. Weiter
 
Kombi-Abos: UPC und Sunrise sind am teuersten
saldo

Kombi-Abos: UPC und Sunrise sind am teuersten

| Die Abos für TV, Telefon und Internet unterscheiden sich im Angebot und im Preis deutlich. Dies zeigt ein saldo-Vergleich. Weiter
 
Film: Der Kampf ums Wasser
saldo

Film: Der Kampf ums Wasser

Längst verdienen Unternehmen mit dem Handel von Wasser Millionen. Ein Film zeigt, was passiert, wenn Wasser zur Ware wird. Weiter
 
Rund 130 Pillen und Salben gibts neu ohne Rezept
saldo

Rund 130 Pillen und Salben gibts neu ohne Rezept

| Patienten können in der Apotheke jetzt mehr Medikamente ohne ­ärztliches Rezept kaufen. Das ist ­bequem – und hilft, Arztkosten zu sparen. Weiter
 
Wenig Gehör für laute Autos
saldo

Wenig Gehör für laute Autos

| Immer mehr Lenker verur­sachen mit ihren Autos ­unnötigen Lärm. Das ist zwar verboten und die Beschwerden häufen sich. Trotzdem unternehmen die Polizeikorps teilweise wenig gegen die Belästigung. Weiter
 
Läppische Busse für Bauern
saldo

Läppische Busse für Bauern

Wer eine trächtige Kuh auf die Schlachtbank schickt, zahlt nur 100 Franken Strafe. Weiter
 
Gebäudeversicherungen sitzen auf Milliardenreserven
saldo

Gebäudeversicherungen sitzen auf Milliardenreserven

| Die kantonalen Gebäude­versicherungen haben in den vergangenen Jahren Reserven in Milliardenhöhe angehäuft. Hauptgrund: In vielen Kantonen haben die Versicherungen ein Monopol. Nur wenige geben die Gewinne an die versicherten Hausbesitzer weiter. Weiter
 
saldo

Händler kassieren beim Service

Wer sein Brillengestell aus Büffelhorn auffrischen will, zahlt bis zu 280 Franken. Die Preisunter­schiede zwischen den Optikern sind gross. Weiter
 
saldo

Microsoft will Nutzer zum Upgrade zwingen

 
saldo

Das Unding: Blitzdiät

 
saldo

Staatsbanken: Mit schlechtem Beispiel voran

Ausgerechnet Banken, die ­eigentlich den Bürgern ­gehören, verlangen von den Kunden die höchsten Negativzinsen: Postfinance und Zürcher Kantonalbank. Weiter
 
saldo

Schweiz in Zahlen: Mehr AHV-Rente für Frauen als für Männer

 
saldo

Konsument Frenkel: Die Esel-Schule

 
saldo

«Eine längere Reise bleibt vorerst ein Traum»

 
saldo

Panik ist ein schlechter Ratgeber