Inhaltsverzeichnis

saldo 16/2019

Süssgetränke gefährden die Gesundheit
saldo

Süssgetränke gefährden die Gesundheit

 
Geld bei Grounding
saldo

Geld bei Grounding

Geht eine Airline pleite, sind die Tickets wertlos, das Geld ist ­verloren. Gegen das Ausfallrisiko kann man sich aber selbst ver­sichern. Automatisch abgesichert sind nur vorausbezahlte Gelder ­von Pauschal­reisen. Weiter
 
Brandgefahr durch E-Bike-Akkus
saldo

Brandgefahr durch E-Bike-Akkus

 
Transfers besser vor Ort buchen
saldo

Transfers besser vor Ort buchen

| Tiefe Preise locken Kunden an. Transfers sind darum heute nicht mehr in allen Pauschal­arrangements in­begriffen. Wer sie beim Veranstalter dazubucht, zahlt oft viel mehr als bei einer Buchung direkt vor Ort. Weiter
 
Handy-Apps für Hörbücher
saldo

Handy-Apps für Hörbücher

| Hörbücher kann man auch mit dem Handy ­abspielen. Voraussetzung ist der Kauf von Abos, die pro Monat aber zum Teil nur ein einziges Hörbuch enthalten. Die Auswahl der Bücher ist ­teilweise sehr beschränkt. ­saldo vergleicht die ­ver­breitetsten Buch-Apps. Weiter
 
Film: Vertrauliche Gespräche übers Geld
saldo

Film: Vertrauliche Gespräche übers Geld

Wie spricht man hinter ­ver­schlossenen Türen übers Geld? Ein Dokumentarfilm gibt einen originellen Einblick in die Hinterzimmer der Banken. Weiter
 
Krankenkassen könnten bei den Verwaltungskosten sparen
saldo

Krankenkassen könnten bei den Verwaltungskosten sparen

| Einige Krankenkassen geben pro Kunde mehr als doppelt so viel für die Verwaltung aus wie andere. Das kostet jedes Jahr Hunderte von Millionen Franken an Prämiengeldern. Weiter
 
Von einem Tag auf den andern entlassen
saldo

Von einem Tag auf den andern entlassen

| Ein spanischer Manager arbeitete in Finnland für eine Holzfirma. Er wechselt in die Schweiz zu einer Tochter­gesellschaft. Kurz darauf wird ihm mit sofortiger Wirkung gekündigt. Die Firma spricht von einem «Irrtum». Sie will die ausstehenden Löhne nicht bezahlen. Weiter
 
Kantone verteuern Bahn und Bus
saldo

Kantone verteuern Bahn und Bus

| Die Preise für Billette des ­öffentlichen Verkehrs sollen transparenter, verständlicher und besser vergleichbar werden. Das fordert der Bund. Den regionalen Tarifver­bünden passt das gar nicht. Weiter
 
«Wir betreiben auch Konsumentenschutz»
saldo

«Wir betreiben auch Konsumentenschutz»

| Die Finanzkontrolleure des Bundes schauen der Bundesverwaltung und den Bundesbetrieben auf die Finger. Michel Huissoud ist Direktor der Finanzkontrolle. Er sieht nicht ein, warum zum Beispiel die Suva oder die SRG für sein Amt tabu sind. Weiter
 
Bei den Wahlen droht eine Mehrheit für Rentenalter 67
saldo

Bei den Wahlen droht eine Mehrheit für Rentenalter 67

| Von den wiederkandidie­renden National- und Ständeräten will fast die Hälfte das Rentenalter ­erhöhen. Folge: Bei einer Pensionierung mit 65 gäbe es künftig weniger Rente. Weiter
 
Viele Autos kommen Velofahrern gefährlich nahe
saldo

Viele Autos kommen Velofahrern gefährlich nahe

| Vier von fünf Autos halten beim Überholen von Velo­fahrern den Sicherheits­abstand nicht ein. Das zeigt eine saldo-Stichprobe in den Städten Zürich und Basel. Weiter
 
saldo

Externe Händler auf Amazon oft mit hohen Preisen

Wer auf der Internetplattform Amazon.de etwa eine Kaffee­maschine oder Werkzeuge von ­externen Händlern kauft, zahlt dafür häufig überrissene Preise. Das zeigt eine Stichprobe der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen (D). Weiter
 
saldo

Rabattcorner verspricht zu viel

 
saldo

Das Unding: Doofe Latschen

 
saldo

Konsument Frenkel: Das Nationalbank­geheimnis

 
saldo

Nachgefasst: Journalisten wehren sich gegen verkappte Werbung

 
saldo

Nachgefasst: Haushalte haben Stromverbrauch gesenkt

 
saldo

Zu Hause bei Karine Nasrallah und Mazen Kiwan, Libanon

Karine Nasrallah (36) und Mazen Kiwan (46) leben im Zentrum von Beirut, der Hauptstadt des Libanon. Sie lernten sich in Mazens Tangoschule kennen. Weiter
 
saldo

Finanztipp: Saisonal anlegen ist ein Glücksspiel