verarsche von internet optimierungsfirma

von

hallo ktipp community vor knapp 2 jahren kam ein netter vertreter vorbei und verkaufte eine dienstleistung - "suchmaschinenoptimierungen" die firma entwickle ein programm, natürlich angepasst auf unsere webseite welche dann automatisch die rankings in suchmaschinen erhöht. klingt doch gut, oder? auf jeden fall hielt die firma ihre versprechen NICHT. die versprochenen monatlichen statistiken kamen nie, die optimierung passierte auch nicht, die seite ist immernoch schlecht platziert in den such-indexes im internet (keine wirkliche verbesserung zu vorher), keine reaktion/kontakt dieser dubiosen firma. vor ca. 1 1/2 jahren zogen wir um (hoster wohlgemerkt) - die dubiose firma konnte also ab diesem zeitpunkt nicht mehr gar nicht mehr auf dem ftp zugreifen und irgendwas aktiv an der webseite machen. wir haben uns beklagt gehabt, und uns wurden sofort statistiken zugechickt, statistiken die ich selber innerhalb von 10 min ebenfalls erstellen kann -> (google.ch - keyword eingeben, ranking aufschreiben, das gleiche mit anderen suchmaschinen) zudem wollte die firma die zugangsdaten zum neuen server - haben die jedoch nie gekriegt weil ich schon damals ein komisches gefühl dazu hatte. plötzlich kommt eine rechnung, vertrag automatisch verlängert und das obwohl damals mit der geschäftsleitung gesprochen wurde bezüglich nicht einhalten der versprochenen leistungen, unzufriedenheit und das wir gerne kündigen wollen. auf jeden fall möchte ich wissen ob schon jemand solche oder ähnliche erfahrungen gemacht haben, ob man rechtlich hier was dagegen machen kann oder ob man dies publik machen soll. diese firma ist für mich unseriös, bietet dienstleistungen an welche sie gar nicht erbringen und kassieren nur geld, ein haufen geld. was denkt ihr?
1

Kommentare

Kommentar hinzufügen

von rolli26 am
04.06.2008, 15:27

Tip

Ich kann nur einen Tip abgeben: Firmen die "Klinken putzen" sind in der Regel nicht vertrauenswürdig. In diesem Bereich kann man nur auf Empfehlungen anderer gehen. Auch sind Kündigungen immer per Einschreiben vorzunehmen, am Telefon ist dies meist Aussage gegen Aussage. Ob nun aus dem Vertrag ausgestiegen werden kann, kann ich leider so nicht beurteilen.

Diskussion verwalten