Sunrise Rechnungen

24. Juli 2012

von sunrisegone

Ich hatte für meinen Sohn ein Abo Sunrise Zero Libero bis zum Nov. 2012 und kündigte dies fristgerecht. Mein Sohn der dieses Abo benutzt hat, ging Mitte August ins Austauschjahr. Da ich die Nummer für die Zeit nach der Rückkehr des Sohnes behalten wollte, beriet ein Sunrise-mitarbeiter telefonisch das Sunriese Zero zu nehmen und versicherte mir das dies genau das Gleiche ist wie Pre Paid, aber man erst nach der getätigten Anrufen bezahlt. Für mich war dann klar, dass ich keine andere Verpflichtung habe, als nur zu bezahlen, wenn ich die Nummer benutzt habe. Also wurde auf dieser Nummer seit der August keine einzige Leistung bezogen. Aber die Rechnung bis zum Nov. habe ich bezahlt, allerdings einmal spät, da die Rechnung übersehen wurde. Sunrise schickt schon bei der erstmalige Mahnung eine Rechnung für Mahngebühr vom CHF 25.-. Auf Telefon hat aber Sunrise dieses Mahngebühr mir erlassen. Es war für mich mit den Rechnungen von Sunrise so weit erledigt, bis mein Sohn wieder diese Nummer benutzt. Aber inzwischen hat Sunrise ihre automatisierte Rechnungen für Mahngebühr über Mahngebühr geschickt und eine Rechnung für Zero für nicht angerührtes Telefon. Da ich nicht bezahlt habe, habe Sunriese das Konto blockiert und Kontroblockierungsgebühr mir belastet. Dann kam noch eine Rechnung für vorzeitige Kündigung für 210.-. Es ist unverständlich, was es dort zu blockieren oder zu kündigen gibt und den Kunden einfach dafür Rechnungen gestellt wird. Zum Schluss kam eine Rechnung von einem von der Sunrise beauftragte Inkassobüro Instrum Justitia von 407.15 mit einer Drohung der Betreibung. Was kann ich tun? Mir tut der Bauch um diese Rechnung zu bezahlen, sodass ich mir überlege, einen Rechtsvorschlag auf die Betreibung zu machen. Aber so viel Aufwand ist natürlich auch erschreckend. Ich bitte um Ihre Meinungen.

2

Kommentare

Kommentar hinzufügen

von fraenky am
26.07.2012, 11:04

Sunrise Rechnung

Ich habe den Artikel gelesen. Wenden sie sich an die Ombudscom. www.Ombudscom.ch Sie sind nicht der einzige mit solchen Problemen. Lassen Sie sich von Intrum Justitia auf keinen Fall einschüchtern und bezahlen sie keine Mahnspesen,Verzugsschaden etc. das sind alles Phantasieforderungen. Gegen eine Betreibung, erheben Sie Rechtsvorschlag. Am wenigsten Probleme, werden sie dann auch mit einem anderen Anbieter haben.

von Handyfan am
25.07.2012, 09:11

Sie sind nicht die Einzige mit solchen Problemen

Hallo Ich habe Ihren Artikel gelesen. Leider leider sind Sie nicht die einzige Kundschaft mit solchen Problemen mit Sunrise. Hier finden Sie viiiiele weitere, die genau das gleiche Problem haben. Sunrise liest da auch mit. Evtl. hilft es was. Und vielleicht können Sie auch da Tipps holen Hier der Link: http://albtraum-sunrise.com/ Und hier ist die Klagemauer der Seite: http://albtraum-sunrise.com/klagemauer/ Freundliche Grüsse

Diskussion verwalten

Aktuelles Heft

Aktuelle Ratgeber

Ratgeber Geld anlegen und Privatsphäre

Geldberatung

Hier können Sie eine Frage an unsere Geldberatung stellen.

Unsere Handy-Apps

Testsieger saldo App

Testsieger für Apple und Android

E-Nummern App

E-Nummern für Apple und Android

Budget Alarm App

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Elektrosmog

Studien belegen: Kälber erkranken in der Nähe von Handyantennen. Doch die Telecomfirmen wollen dies nicht wahrhaben. Das ist ...

Alle Umfragen

Volksinitiative