Mahnspesen

26. November 2018

von

wir hatten eine Rechnung bewusst zu spät bezahlt, da die Lieferung auch mit einer riesigen Verspätung eingetroffen ist. Der Rechnungbetrag war Fr. 45.-- Nun hat der Lieferant die Mahnspesen einem Inkassobüro übergeben.Das Büro verlang einen Betrag von Fr. 81.-- Wir sind eigentlich nicht bereit dies zu bezahlen. Wie sollen wir vorgehen? Besten Dank für ein Feedback

1

Kommentare

Kommentar hinzufügen

von Rechtsberatung K-Tipp+saldo am
26.11.2018, 13:37

Inkassobüro

Aus was für Positionen setzt sich die Rechnung des Inkassobüros zusammen? Was wurde denn betreffend Mahngebühren im von Ihnen ursprünglich abgeschlossenen Vertrag ganz genau vereinbart? Und ist die Zahlungsaufforderung des Inkassobüros die erste Zahlungserinnerung, die Sie erhalten haben?

Diskussion verwalten

Aktuelles Heft

referendum

Schritt für Schritt zum richtigen Körpergewicht

Aktuelle Ratgeber

Schlüsselfundmarke

Aktuelle Tests

Unsere Handy-Apps

Testsieger saldo App

Testsieger für Apple und Android

Budget Alarm App

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Aktuelle Merkblätter

Aktuelle Musterbriefe

Kostenloser Ratgeber für Menschen mit Behinderung