«Ziehen Sie am Stecker und nicht am Kabel»

K-Tipp 01/2019 vom

von

Kürzlich kaufte ich ein Radio der Marke Dual. Dem Gerät lag eine 24-seitige Bedienungs­anleitung bei. Ich studierte sie, bevor ich das Gerät einschaltete, und las: «Ziehen Sie vor Ausbruch eines Gewitters den Netzstecker aus der Steckdose.» Und ein paar Seiten später noch einmal: «Ziehen Sie vor Ausbruch eines Gewitters den Netzstecker.»

Bald stiess ich zudem auf die Warnung: ­«Öffnen Sie nicht das Gehäuse.» Und kurz ­darauf las ich: «Öffnen Sie das Gerät auf keinen Fall.» Eigentlich hatte ich das schon beim ersten Mal begriffen. Aber dann erinnerte ich mich an meinen ehemaligen Deutschlehrer, der uns ­Schülern stets sagte: «Man lernt nur durch ­Wiederholen.»

Also kämpfte ich mich weiter durch die ­Bedienungsanleitung. Dort stand: «Ziehen Sie die Teleskopantenne auf volle Länge aus.» Die Antenne müsse «in voller Länge ausgerichtet werden». Sie müsse «unbedingt in der vollen Länge positioniert werden». Und auch, dass sie «unbedingt in der vollen Länge vertikal ­positioniert» werden müsse. Mir wurde fast schwindlig. 

Ich bekam auch eingetrichtert: «Am Stecker ­ziehen – nicht am Kabel.» «Ziehen Sie nur am Netzstecker.» Und: «Ziehen Sie am Stecker und nicht am Kabel.» Schon klar, dachte ich.  

Das Radio stellte ich übrigens ganz leise. Denn ich war gewarnt: Grosse Lautstärke ­könne «zu bleibenden Gehörschäden führen». «Kann zu Gehörschäden führen.» Und nochmals: «Kann zu bleibenden Gehörschäden führen.»

Entgeistert betrachtete ich die Bedienungs­anleitung. Der Text fände locker auf 12 Seiten Platz statt auf 24. Dann würde er vielleicht auch gelesen. Aber die Dual-Bedienungsanleitungen liest niemand mehr. Niemand mehr. Niemand mehr.

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Klangkünstler im Miniformat

Radio: Die SRG verärgert ihre Hörer

Das nervt: Funktionierendes Gerät entsorgt