Wers eilig hat, zahlt drauf

K-Tipp 15/2017 vom

von

Wer in Express-Märkten der Grossverteiler einkauft, muss für Produkte aus dem Grund­­sortiment deutlich mehr zahlen als in ­grösseren Läden. Das zeigt ein K-Tipp-­Preisvergleich.

Express-Läden (Bild: pd)

Express-Läden (Bild: pd)

Meist sind sie zentral gelegen, haben lange geöffnet und sollen dem Kunden einen schnellen Einkauf ermöglichen: Die Zahl der Express-Läden wie Coop to go, Migrolino und Spar Express steigt. Doch sind diese Läden preislich gleich wie die grossen Filialen der Detailhändler? Der K-Tipp hat einen Warenkorb mit 22 Produkten aus dem Grundsortiment zusammen­gestellt. Darunter Milch, Brot, Käse und Mineral wasser, aber auch Hy­gieneartikel wie Zahnpasta und Shamp [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Tipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Tipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Konsument Frenkel: Süsses aus dem NZZ-Shop

Ventil: Bircher würde sich im Grab umdrehen

Kein Buttergeschmack – und selten knusprig