Warum hats ...

K-Tipp 13/2018 vom

… in Konservenbohnen Zitronensäure (E330)?

Bei Konservenbohnen bewirkt Zitronensäure eine Absäuerung des ­Aufgusses. Die Bohnen werden so etwas weniger weich. Der aggressive Zusatzstoff steckt in ­vielen Lebensmitteln. Das ­Problem: Er kann den Zahnschmelz ­angreifen. Bei grös­seren ­Mengen E330 nimmt zudem der Darm einfacher unerwünschte Metalle auf, etwa Aluminium und Blei. Das kann die Hirntätigkeit beeinträchtigen. 

Es geht auch ohne Zitronensäure: zum Beispiel in «Naturaplan Bio Bohnen» von Coop.

 

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Null Zucker - 100 Prozent Marketing-Gag?

Durchblick im Nummern-Wirrwarr

Allergisch auf Zusätze im Essen