Wandern zu Wasserfällen

Gesundheitstipp 06/2017 vom | aktualisiert am

von

Im Sommer ist es besonders angenehm, zu einem Wasserfall zu wandern. Das schäumende und stiebende Wasser erfrischt an heissen Tagen. Und es bietet für Augen und Ohren ein faszinierendes Naturspektakel.

Seerenbachfälle: Spektakuläres Naturschauspiel am Walensee (Bild: KEYSTONE)

Seerenbachfälle: Spektakuläres Naturschauspiel am Walensee (Bild: KEYSTONE)

Das Wasser der Simme schiesst über eine Länge von mehreren Hundert Metern ins Tal. Im hintersten Winkel des Berner Simmentals führt der Wanderweg ganz nah an den schäumenden und tosenden Wassermas­sen vorbei. In der Luft glitzert Wasserstaub. Das Wasser donnert mit grosser Wucht über die Felsen. Weiter oben, bei der idyllischen Alp Rezliberg, hält die Simme eine weitere Überraschung bereit: Am Fuss der steilen Felsen strömt der Bergfluss gleich aus [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift Gesundheitstipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift Gesundheitstipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Bücher: Kurzferien in den Bergen

So kopiert man Fotos und Musik auf einen neuen Computer

Bergwandern: Sicher unterwegs in den Alpen