Velo-Kindersitze: Die Sicherheit immer zuvorderst

saldo 06/2010 vom

Der «K-Tipp» hat 9 Velo-Kindersitze getestet. 6 davon überzeugten bei der Sicherheit, darunter alle 3 Modelle, die am Gepäckträger montiert werden. Diese Konstruktion ist stabialer als die Befestigung am Sattelrohr, wie der Test zeigt. Mehr als die Hälfte der Sitze schnitten bei der Handhabung mässig ab.

Insgesamt überzeugten vier der neun Sitze:

  • Hamax Smiley (Fr. 85.–)
  • Polisport Bilby CFS (Fr. 119.–)
  • Römer Jockey Relax (Fr. 175.–)
  • Hamax Siesta (Fr. 189.–).


Das Polisport-Modell wird am Gepäckträger montiert, die übrigen guten Kindersitze sind am Sattelrohr zu befestigen. Eine zusätzliche Halterung für Sattelrohrsitze kostet je nach Modell 35 bis 45 Franken.

Quelle: «K-Tipp», Ausgabe 6/2010, für Fr. 3.50 am Kiosk erhältlich.

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Mit Kindern sicher auf dem Velo

Kinder-Veloanhänger

Velo-Kindersitze im Test: 4 von 9 schneiden gut ab