Titandioxid: Farbstoff mit Gesundheitsrisiko

saldo 11/2019 vom

von

Titandioxid macht Kaugummis, Zahnpasten oder Sonnen­cremes weisser. Frankreich verbietet den Stoff ab nächstem Jahr in Lebens­mitteln, da er Krebs auslösen könnte. In der Schweiz bleibt er weiter erlaubt.

Produkte mit Titandioxid: Neben Zahnpasta wie die Dentamed von Coop auch Sonnencremes oder Kaugummis.

Produkte mit Titandioxid: Neben Zahnpasta wie die Dentamed von Coop auch Sonnencremes oder Kaugummis.

Der Farbstoff Titandioxid steckt in vielen Alltagsprodukten: etwa in Kaugummis von Coop Prix Garantie oder M-Budget, in Mentos Spearmint oder Stimorol Mint Mix, in Zahnpasten wie ­Candida Professional, Dentamed oder Sensodyne Original. Er steckt auch in UV-Blockern von Sonnenschutzmitteln wie Nivea Sun Protect & Bronze mit Schutzfaktor 20+ oder Lavera-­Sonnencreme LSF 30 und in Nahrungsergänzungsmitteln wie Actilife Vegetarier Depot oder Sanactiv-Kohletabletten. Coop verkauft [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift saldo und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift saldo und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Schluss mit diesen Farbstoffen!

Warum hats ...

Arsen im Reis: Wie kann ich es vermeiden?