Tipps und Tricks

Haus & Garten 01/2015 vom

Die wichtigsten Regeln fürs Entrümpeln von Keller und Estrich sind:

  • Zeitlimite: Was länger als ein Jahr unangetastet blieb oder sogar schon einmal gezügelt wurde, darf getrost entsorgt werden. Setzen Sie sich fürs Entrümpeln eine zeitliche Limite, sonst kanns ewig dauern.
  • Elektrogeräte und Kleinkram: Alle nicht mehr verwendeten Elektrogeräte können gratis in einen Laden oder zur Entsorgungsstelle zu­rückgebracht werden. Kleinkram für Keller und Estrich in Kisten packen und diese beschriften. Kisten in Regale stellen – nebeneinander und nicht stapeln! 
  • Kontrolle: Boden von Keller und Estrich alle paar Monate mit dem Besen säubern und dabei kontrollieren, was entsorgt werden kann.

Machen Sie mit!

Bestimmt kennen auch Sie Tipps und Tricks für den Wohnalltag oder das Heim­werken, die Sie anderen Leserinnen und Lesern mit­teilen möchten.

Schreiben Sie uns:

Haus & Garten,
Tricks
Postfach 431,
8024 Zürich

redaktion@hausundgarten.ch

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Keller richtig lüften – und Schimmelpilze bleiben weg

Mietkaution wird nicht zurückgezahlt

Lärm in der Mietwohnung über mir bis spät in die Nacht