Test: Eine sehr gute Regenjacke gibts schon für 30 Franken

K-Tipp 16/2014 vom | aktualisiert am

von

Drei der zehn getesteten Regenjacken sind wasserdicht, atmungsaktiv und kaumzu zerstören. Erfreulich auch: Die Jacken ­ent­halten nur wenig heikle Stoffe.

Spielen im Regen: Kinder schwitzen schnell, deshalb mus  s die Jacke atmungsaktiv sein (Bild: Getty/rf)

Spielen im Regen: Kinder schwitzen schnell, deshalb mus  s die Jacke atmungsaktiv sein (Bild: Getty/rf)

Der K-Tipp schickte  Kinderregenjacken in den Grössen 110 bis 128 ins Labor. Es untersuchte, wie wasserdicht, atmungsaktiv und robust die einzelnen Modelle sind. Zudem wurde geprüft, ob sie umweltschädliche und gesundheitsgefährdende Stoffe, die über die Haut aufgenommen werden können, enthalten.



Die Resultate: Die Jacke von C&A zeigte sich selbst dem höchsten Wasserdruck gewachsen. Zudem ist sie atmungsaktiv und überstand den Scheuer [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Tipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Tipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Tests: Regenjacken

Kinderregenjacken: Die Nähte sind besonders heikel

Bei Regen trocken unterwegs