Soll ich wieder eine Festhypothek abschliessen?

K-Geld 02/2012 vom

von

Ich bin 70 Jahre alt und pensioniert. Eine Tranche meiner Festhypothek läuft demnächst aus. Soll ich wieder eine Festhypothek abschliessen?

Sie haben Glück, dass Ihre Tranche zum jetzigen Zeitpunkt ausläuft – die Hypothekarzinsen sind historisch tief. Wenn Ihnen die Planbarkeit der Wohnkosten wichtig ist, sollten Sie eher wieder eine Festhypothek abschliessen. Laufzeiten von mindestens sieben Jahren sind sinnvoll. Aber auch die Geldmarktsätze sind momentan sehr tief. Der Zins einer Geldmarkt-Hypothek (Libor) liegt zurzeit um die Marke von 1 Prozent.

Geldmarkt-Hypotheken werden in der Regel für drei bis fünf Jahre abgeschlossen. Der Zinssatz wird entweder monatlich, alle drei oder alle sechs Monate neu fixiert. Bei solchen Hypotheken sind jedoch die Zinsänderungsrisiken hoch. Daher können Sie Ihre Wohnkosten nicht genau planen. Geldmarkt-Hypotheken sind deshalb nur etwas für Leute, die auch rasch steigende Hypothekarzinsen finanziell verkraften können.

Sollten Sie Ihre Tranche neu als Libor-Hypothek abschliessen, können Sie sich mit einem Zinsoberdach (Cap) vor einem allzu starken Zinsanstieg schützen. Dies wird umso teurer, je tiefer dieser Cap angesetzt wird und je länger die Ab­sicherung dauert.  

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Beratung verwalten