Software: Beim Hersteller oft am teuersten

saldo 10/2016 vom

von

Ein saldo-Preisvergleich zeigt: Beim Kauf von Computerprogrammen lässt sich Geld sparen. Vorsicht ist angebracht, wenn man die Software per Download bezieht.

 Windows 7: M-Electronics fast fünfmal so teuer wie Softwarebilliger.de (Bild: Migros)

Windows 7: M-Electronics fast fünfmal so teuer wie Softwarebilliger.de (Bild: Migros)

Bei zehn verbreiteten Programmen für die  Text- oder Bildverarbeitung verglich saldo die Preise beim Kauf im Internet. Ebenfalls einbezogen wurden die Download-­Preise direkt bei den Herstellern. 



Trotz Zollgebühren punkten meistens deutsche Internetshops  



Resultat: Den besten Preis hat meist Amazon.de. Kaspersky Antivirus 2016 kostet dort umgerechnet knapp 24 Franken, bei

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift saldo und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift saldo und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Christbaumständer: Preise vergleichen lohnt sich

Datensicherheit: So loggen Sie sich im Internet sicher ein

Privatsphäre: Kantone liefern Bürgerdaten an US-Konzerne