So kommen Sie schlank durch die Fahrzeugkontrolle

K-Tipp 01/2015 vom

von

Wer vor dem Vorführen einige Kontrollen selbst erledigt, statt dafür den Wagen in die Garage zu bringen, kann sparen. Der K-Tipp sagt, was man selber machen kann.

 Fahrzeug vorführen: Ein Experte des Strassenverkehrsamtes Zürich-Albisgütli prüft das Rad eines Autos (Bild: KEYSTONE)

Fahrzeug vorführen: Ein Experte des Strassenverkehrsamtes Zürich-Albisgütli prüft das Rad eines Autos (Bild: KEYSTONE)

Autos müssen vier Jahre nach der Inverkehr­setzung zum ersten Mal bei der Motorfahrzeugkontrolle vorgeführt werden. Dann wieder nach drei Jahren. Und nach sieben Jahren jeweils alle zwei Jahre. Geprüft wird, ob das Fahrzeug betriebssicher ist und die Vorschriften eingehalten werden. Laut Renato Caduff vom Strassenverkehrsamt des Kantons Zürich werden bei der Kontrolle vor allem Lenkung, Räder, Aufhängung, Bremsen und Beleuchtung geprüft. Zudem müsse das Fahrzeug sauber und gepflegt sein. 

Viele Autohalter lassen ihr Fahrzeug bei ihrer Garage auf Vordermann bringen, um beim Vorführen Probleme zu verhindern. Doch das ist gar nicht unbedingt nötig, vieles kann man selber kontrollieren.

Profile der Reifen: ­Vorgeschrieben ist eine mindestens 1,6 Millimeter tiefe Hauptrille auf der ganzen Lauffläche. Der Touring Club Schweiz (TCS) empfiehlt aber bei Sommerreifen 3, bei Winterreifen 4 Millimeter. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Tipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Tipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Mit den Aussenspiegeln wirds eng auf der Überholspur

Auto: Winterjacke ist ein Verletzungsrisiko

Schneeketten im Praxis-Test: Ein paar Handgriffe reichen