Schwarze T-Shirts verlieren schnell ihre Farbe

saldo 10/2017 vom

von

Die Qualität von schwarzen Herren-T-Shirts ist mässig. Lediglich zwei von zwölf Shirts erreichten im ­saldo-Test eine gute Note. Den Schluss der Rangliste ­bilden zwei der teuersten Shirts.

Baumwoll-T-Shirt «Bowie» schnitt am besten ab (Bild: pd)

Baumwoll-T-Shirt «Bowie» schnitt am besten ab (Bild: pd)

Die meisten Herren-Baumwoll-Shirts reagieren empfindlich auf Sonnenlicht, Schweiss und Reibung. Wer seine Wäsche im Frühling und Sommer im Freien trocknet, darf sich nicht wundern, wenn die tiefschwarzen T-Shirts bald nur noch grau aussehen. In Sachen Lichtechtheit überzeugte kein einziges Leibchen. An schweissnassen Stellen können T-Shirts ebenfalls Farbe verlieren oder auf die Unterwäsche abfärben. Dies zeigt der Test von ­saldo und der TV-Sendung «Kassensturz». 

Erstplatzierte blieben nach dem Waschen in Form

Erfreulich: Die zwei besten T-Shirts von WE und Schild zeigten sich recht unempfindlich gegenüber mehr­fachem Waschen und Trocknen. Die Stoffe waren frei von Fusseln und Knötchen, und die Nähte verdrehten sich nicht. Zudem gingen die Shirts kaum ein. Die Form blieb erhalten.

Einmal mehr gilt: Ein Markenprodukt garantiert noch keine Qualität. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift saldo und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift saldo und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Test: Und plötzlich waren die Jeans drei Zentimeter kürzer

Die drei besten T-Shirts sind aus Bio-Baumwolle

Crocs mit Schadstoffen belastet