Rückenschmerzen: Ab auf die Langlaufloipe!

Gesundheitstipp 02/2017 vom

von

Bewegung ist die beste Vorsorge gegen Rückenleiden wie Bandscheibenvorfall oder Hexenschuss. Doch es kommt auf die Sportart an. Der Gesundheitstipp zeigt, was für den Rücken am besten ist.

Skilanglauf ist für den Rücken am beten (Bild istock)

Skilanglauf ist für den Rücken am beten (Bild istock)

Thomas Koster aus Balters­wil TG litt lange Zeit unter einem verspannten Rücken. Vor anderthalb Jahren beschloss er, etwas dagegen zu unternehmen und nahm Reitstunden. «Nach ein paar Monaten merkte ich einen deut­lichen Unterschied – ich fühlte mich viel beweglicher und hatte keine Schmerzen mehr», erinnert sich der 30-Jährige. Zweimal in der Woche sitzt er seither auf dem Pferd und ist überzeugt: «Das Reiten hat meinen Rücken gesund gemacht.» 

Regelmässige Bewegung stabilisiert die Rumpfmuskulatur, macht Bänder und Sehnen elastisch und versorgt die Bandscheiben mit Nährstoffen. Damit kann man bereits vielen Rückenbeschwerden vorbeugen. Der Gesundheitstipp hat acht rückenfreundliche Sportarten verglichen. Resultat: Nicht alle sind für jeden Rücken gleich gut. 

So eignet sich Reiten am besten für Menschen mit einem stabilen Rücken. Sonst übertragen sich die Bewegungen des Pferdes stossartig auf die Wirbel­säule und können sie stauchen. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift Gesundheitstipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift Gesundheitstipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Endlich Ferien: Probieren Sie Unbekanntes aus!

Alkoholsucht

Wie schnarche ich weniger?

Aktuelles Heft

Aktuelle Ratgeber

Bier

Bei «Schweizer Bier» muss nur das Wasser aus der Schweiz stammen. Hopfen und Malz aus dem Ausland sind erlaubt (siehe K-Tipp-Artikel).

Swisscom

Hier Musterbriefe zu den Vertragsänderungen herunterladen:
Ablehnung Swisscom Datenschutzerklärung
Ablehnung aller Swisscom Vertragsänderungen

Fair-Preis-Initiative

Hier Unterschriftenbogen herunterladen

Schlüsselfundmarke

Aktuelle Tests

Roaming-Kosten

Seit dem 1. Januar 2009 haben Schweizer wegen überrissenen Handy-Gebühren im Ausland

zuviel bezahlt.

Kreuzworträtsel

Unsere Handy-Apps

Testsieger saldo App

Testsieger für Apple und Android

E-Nummern App

E-Nummern für Apple und Android

Budget Alarm App

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Aktuelle Merkblätter

Aktuelle Musterbriefe

Kostenloser Ratgeber für Menschen mit Behinderung