Mit den Aussenspiegeln wirds eng auf der Überholspur

saldo 02/2019 vom | aktualisiert am

von

Viele Fahrzeuge sind heute zu breit, um bei Baustellen auf der Autobahn auf der engen Überholspur fahren zu dürfen. Doch die ­wenigsten Fahrer solcher Autos wissen das. In Deutschland müssen sie mit einer Busse rechnen.

Da bekommt man Platzangst: Auf der Überholspur bei Autobahnbaustellen wird es für breite Autos extrem eng (Bild: DOMINIQUE SCHÜTZ)

Da bekommt man Platzangst: Auf der Überholspur bei Autobahnbaustellen wird es für breite Autos extrem eng (Bild: DOMINIQUE SCHÜTZ)

Auf Autobahnbaustellen kann es gefährlich eng werden. ­Üblich ist auf Autobahnen eine Fahrspurbreite von 3,5 bis 3,75 Metern. Bei Baustellen schrumpft die ­Überholspur aber auf eine Breite von 2,5 bis 3 Metern. Beispiel A1 Nordumfahrung bei Zürich. Sie ist mit über 120 000 Fahrzeugen pro Tag eine der am stärksten befahrenen Stras­sen der Schweiz. Bis 2025 wird die Strecke auf 10,5 Kilometern Länge von zwei auf drei Spuren aus­gebaut. Laut dem [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift saldo und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift saldo und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Öl filtern statt wechseln

Auto: Nie direkt ins Licht blicken

So kommen Sie schlank durch die Fahrzeugkontrolle