Leser Fragen – K-Tipp antwortet: Ist Triclosan in Deos für meine Haut ein Problem?

K-Tipp 08/2019 vom

«Ich habe eine empfindliche Haut. Jetzt habe ich im Internet einen Deo-Stick bestellt, der Triclosan enthält. Ist die ­Chemikalie für mich ein ­Problem?»

Von triclosanhaltigen Produkten ist generell abzuraten. Die Chemikalie tötet Bakterien, Pilze und Viren. Spitäler verwenden sie deshalb in Desinfektionsmitteln. Vermutlich führt der Einsatz in Kosmetika dazu, dass Bakterien resistenter gegen Desinfektionsmittel werden. Hinzu kommt: Triclosan reichert sich im menschlichen Körper an. Der Stoff steht im Verdacht, Krebs zu erzeugen sowie den Hormonhaushalt zu stören. Dies kann zu ver­minderter Fruchtbarkeit, Fehlgeburten sowie erhöhter Anfälligkeit für Allergien führen. 

 

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Nachgefasst: Auch Colgate verbannt Triclosan aus der Zahnpasta

Sommerbräune inklusive Zusatzstoffe

Aufgespiesst: Triclosan - Ein löchriges Verbot