Kreatives Spiel um Wörter

K-Tipp 20/2016 vom | aktualisiert am

von

In «Krazy Wordz» gewinnt, wer am kreativsten neue Wörter erfindet oder Wörter der Mit­­spieler errät. Ein Spiel mit einfachen Regeln und ­hohem Spassfaktor – ideal für die ganze Familie und für den Freundeskreis.

«Krazy Wordz»: Buchstaben und Begriffskarten ziehen – und fantasievolle Wörter erfinden (Bild: PD)

«Krazy Wordz»: Buchstaben und Begriffskarten ziehen – und fantasievolle Wörter erfinden (Bild: PD)

Keine Ahnung, was «Blautzl» oder «Mormel» bedeutet? Handelt es sich um Tiere? Oder um Spielzeug? Manchmal lässt sich durch den Wortklang immerhin erahnen, was der Begriff bedeuten könnte. Dies ist der Grundgedanke hinter dem Partyspiel «Krazy Wordz».

Die Spieler erhalten Aufgabenkarten mit Beschreibungen wie «Beliebter Zeitvertreib» und «Westernheld». Dazu müssen sie ein passendes Wort erfinden. Das Wort bilden sie aus ­zufällig gezogenen Buch­staben. Man muss jeweils sechs Konsonanten und drei Vokale ziehen. Damit ist gesichert, dass sich mit den Buchstaben auch wirklich Wörter bilden lassen. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Tipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Tipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Kartenspiele: Der Täter sitzt am Tisch

Brettspiele: Schneider machen Leute

Fingermalfarben: Giftstoffe inklusive