Grosse Preisunterschiede bei sehr guten Produkten

K-Tipp 20/2017 vom

von

Bereits für 200 Franken gibt es eine gute Kompaktkamera. Bei den Top-Modellen ist die Bildqualität noch einiges besser.

Die Experten der französischen Konsumentenzeitschrift «Que Choisir» prüften Kompaktkameras. Die besten Ergebnisse erzielten zwei Sony-Modelle der Cyber-shot-Reihe: Die «DSC-RX100 IV» sowie die «DSC-RX10 II» haben im Automatik-Modus eine sehr gute Bildqualität – und das Bild wird beim Zoomen nicht verzerrt.

Mit 599 Franken ist die «DMC-FZ1000» von Panasonic günstiger und trotzdem fast gleich gut wie die Sony-Produkte. Eine günstige und gute Kamera gibt es auch von Sony: Die  ­«Cyber-shot DSC-HX60V» kostet knapp 200 Franken. Allerdings ist die Bildqualität besonders bei schwachem Licht klar schlechter als bei den ­besten Produkten im Test.

Sehr gute Kameras:

  • Sony Cyber-shot DSC-RX100 IV (Fr. 677.50, Interdiscount.ch
  • Sony Cyber-shot DSC-RX10 II (Fr. 949.–, Microspot.ch
  • Panasonic DMC-FZ1000 (Fr. 599.–, Fust.ch
  • Sony Cyber-shot DSC-RX10 Mark III (Fr. 1330.–, Digitec.ch

Gute Kameras:

Quelle: «Que Choisir», www.quechoisir.org

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Test verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Systemkameras im Test: Eine gute Kamera für 499 Franken

Fernseher: Gleiche Bildqualität zum halben Preis

Diese Systemkameras sind gut