Gesunde inhaltsstoffe: Zitrusfrüchte schützen vor Hirnschlag

saldo 08/2012 vom

von

Orangen und Grapefruits senken das Risiko für einen Hirnschlag um 20 Prozent. Zu diesem Ergebnis kamen Forscher der Norwich Medical School in England in einer Studie mit Daten von 70 000 Frauen. Männer waren an der Studie nicht beteiligt.

Die ­besondere Aufmerksamkeit der Forscher galt der Menge an Flavonoiden, welche die Teilnehmerinnen zu sich nahmen. Diese Stoffe schützen die Blutgefässe und schwächen Entzündungsreaktionen des Körpers ab.

Flavonoide sind vor allem in Obst, Gemüse, dunkler Schokolade und Rotwein enthalten.

In dem 14 Jahre dauernden Beobachtungszeitraum entdeckten die Wissenschafter, dass vor allem die Flavonoid-Arten von Or­angen, Grapefruits und den dazugehörigen Säften einen positiven Einfluss auf die Gesundheit der Gefässe hatten.  

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Neue Who-Richtlinie: 25 Gramm Zucker pro Tag sind genug

Laktosefrei: Ebenso gesund?

Ist Baumnussöl gesund?