Datensicherheit: Frühlingsputz für den PC

saldo 08/2018 vom | aktualisiert am

von

Veraltete Programme auf dem Computer können ein Sicherheitsrisiko sein. saldo zeigt, wie man seine Software auf dem neusten Stand hält.

Aufräumen auf der Festplatte: Alte Programme sollten von Zeit zu Zeit aktualisiert werden (Bild: Alamy)

Aufräumen auf der Festplatte: Alte Programme sollten von Zeit zu Zeit aktualisiert werden (Bild: Alamy)

Fotos, Videos oder Textbe­arbeitung: Mit den Jahren ­sammeln sich auf dem ­Computer zahlreiche Programme an. So verliert man leicht den ­Überblick, welche Software noch aktuell ist und welche ein Update benötigt. Das kann gefährlich sein, denn veraltete Programme sind ­anfälliger für Viren und Hacker als neue. Das Bundesamt für Polizei empfiehlt deshalb, alle Programme inklusive Betriebssystem regelmässig zu aktualisieren.

Doch Updates haben auch ­Nachteile: Manchmal läuft die Software langsamer, Fehler tauchen auf oder Drucker funktionieren nicht mehr richtig. Viele Updates liefern auch neue Funktionen, die man nicht braucht. Denn Sicherheits­updates lassen sich häufig nur ­zusammen mit neuen Funktionen und angeblichen Bedienungs-­«Ver­besserungen» herunterladen.

Viele stellen sich deshalb die ­Frage: Soll man den Computer ­sicherer machen oder die gut ­funktionierende Software nicht ­antasten? Der normale Nutzer ohne überdurchschnittliche Computerkenntnisse wird mit der Entscheidung alleingelassen. 

Grundsätzlich gilt: Reine ­Sicherheitsupdates sollte man ­immer installieren. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift saldo und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift saldo und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Computer-Tricks: Lieblingsprogramme ­bestimmen

Programme einfacher öffnen

Abo-Trick: Für 60 Franken pro Jahr Netflix-Filme anschauen