Ferien mit Kellner und Spitex-Pflegerin

saldo 07/2016 vom | aktualisiert am

von

Auch wer auf Pflege angewiesen ist, kann Ferien vom Alltag machen. In der Schweiz zahlt die Krankenkasse an die Pflege, im Ausland nicht.

Ein Klimawechsel tut auch Leuten gut, die nach einem Unfall oder einer Krankheit täglich auf die Pflege durch Fachleute angewiesen sind. In der Schweiz heissen rund 50 Ferienhotels Pflegebedürftige als Gäste willkommen. Die Zimmer sind entsprechend eingerichtet.  



Den Tapetenwechsel erleichtern Organisationen wie die Claire & George Stiftung. Die Nonprofitorganisation wird unterstützt vom Schweizerischen Hotelierverband, dem Spitex-Verband Schweiz und de [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift saldo und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift saldo und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Neue Gerichtsurteile: Krankenkasse darf Spitex-Leistungen nicht kürzen

Muss ich den Zuschlag auf der Prämie akzeptieren?

Ausland-Rentner: Kann ich bei der Krankenkasse bleiben?

Buchtipp zum Thema

So sind Sie richtig versichert