Cheaptickets: Unnötiger Versicherungsschutz

saldo 14/2015 vom

von

Bei der Flugbuchungs-Plattform Cheaptickets.ch ist im Gesamtpreis automatisch ein «Airline Insolvenz-Service» enthalten. Beispiel: Für einen Flug mit Swiss ab Zürich nach Prag retour belastet Cheaptickets für diesen «Service» Fr. 12.99 pro Person. 

Gemäss den Geschäftsbedingungen erhalten Reisende bei Konkurs der Airline die Kosten für entgangene Flüge zurückerstattet, umgerechnet aber maximal rund 2700 Franken. 

Diese Versicherung kann man getrost entfernen. Man muss bei der Plattform ­Cheaptickets aber lange suchen, bis man den entscheidenden Button findet. Er versteckt sich hinter «Reisen ohne Sorgen». Hier klickt man «Nein» an.

Die Versicherung zahlt im übrigen laut den Geschäftsbedingungen nur dann, wenn die Kunden Cheap­tickets innert 14 Tagen über die Insolvenz der Fluggesellschaft informieren.

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Test: Gegen Mückenstiche hilft Wärme am besten

Test: Mit Gewalt lässt sich jedes Veloschloss knacken

Eine Reiseversicherung ist meist unnötig

Buchtipp zum Thema

So sind Sie richtig versichert