Bücher: Suppen rund um die Uhr

Gesundheitstipp 12/2018 vom

von

Ob zum Frühstück, zum Zmittag oder zum Znacht: Suppen passen immer. Davon ist die US-amerikanische Ernährungsberaterin Rachel Beller überzeugt. In ihrem Buch präsentiert sie viele leichte und über­raschende Rezepte. Zum Beispiel eine Erbsencreme mit Minze oder eine Suppe mit Poulet, Kichererbsen und Orange. Zum ­Frühstück gibt es unter anderem eine Jog­hurt-Suppe mit Mango und Beeren. Jedes ­Rezept ist schön fotografiert und sorgfältig beschrieben. Die Theorien der Autorin überzeugen weniger. So sollen Suppen laut Beller nicht nur beim Abnehmen helfen, sondern auch den Körper entgiften.

Empfehlenswert

Rachel Beller: ­«Suppenpower», Riva Verlag, ca. Fr. 35.–

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Bücher: Köstliches unter Wert verkauft

Bücher: «Leichte» Küche ohne Tabus

Die gesunde Sommer-Schleckerei