Aufgespiesst: Keine Fairness für Altkunden

K-Tipp 01/2018 vom

von

Die Versicherung Smile-direct.ch wirbt mit einer «Fairness-Garantie». Davon merkte K-Tipp-Leser Gabriel Steinlin (Name geändert) aus Aarau nichts. Als Smile-direct.ch einen Sonderrabbatt offerierte, füllte Steinlin auf der Website eine Offertanfrage aus. Dabei gab er an, dass er schon bei Smile-direct.ch versichert ist. Die Offerte war 15 Prozent günstiger als seine bestehende Police. Doch der Vertrag traf nie bei ihm ein. Nach mehrmaliger Nachfrage erfuhr er, dass das Angebot nur für Neukunden gelte. Auf der Internetseite stand das nirgends. Smile-direct.ch sagt, der Sonderrabatt sei nicht nur Neukunden gewährt worden, sondern auch bestehenden Kunden. Etwa dann, wenn sie einen Zweitwagen versichert hätten. 

1

Kommentare

Kommentar hinzufügen

von Vlatan am
16.01.2018, 20:36

So ist das Geschäft

Das sich Versicherungen so verhalten, ist vielleicht nicht die feine Art aber Normal. Was mich mehr stört ist, dass man beim Strassenverkehrsamt Bern immer eine Gebühr bezahlen darf, wenn man Anbieter wechseln will.

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Autoversicherungen: Die Leistungen im Vergleich

Ärzte: Unsichere Versicherungsdeckung

Autohaftpflicht: Versicherer sahnen bei Autofahrern ab

Buchtipp zum Thema

So sind Sie richtig versichert

Aktuelles Heft

referendum

Schritt für Schritt zum richtigen Körpergewicht

Aktuelle Ratgeber

Schlüsselfundmarke

Aktuelle Tests

Unsere Handy-Apps

Testsieger saldo App

Testsieger für Apple und Android

Budget Alarm App

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Aktuelle Merkblätter

Aktuelle Musterbriefe

Kostenloser Ratgeber für Menschen mit Behinderung