Handykauf: Abwarten bis Januar lohnt sich

K-Tipp 20/2017 vom | aktualisiert am

von

Wer das Handy erst im Januar kauft, kann ­Hunderte von Franken sparen. Das zeigt ein Preisvergleich des K-Tipp bei 15 Modellen ­jeweils vor und nach Weihnachten. Bei iPhones ist die Differenz relativ gering.

Sony-Smartphone Xperia Z3: Im Januar rund 200 Franken günstiger zu haben als vor Weihnachten (Bild: Fotolia/RF)

Sony-Smartphone Xperia Z3: Im Januar rund 200 Franken günstiger zu haben als vor Weihnachten (Bild: Fotolia/RF)

Es ist jedes Jahr dasselbe Spiel: Im Herbst stellt Apple neue iPhones vor. Auch Sony bringt jeweils wenige Wochen vor Weihnachten neue Modelle auf den Markt – zu hohen Preisen. Das Kalkül der Hersteller: Vor Weihnachten sind die Kunden bereit, mehr Geld als üblich für ein neues Gerät auszu­geben.



Lohnt es sich, mit einem Handykauf also bis Januar zu warten? Ja, der Preis sinkt nach Weihnachten. Der K-Tipp analysierte die Preise von 15 häufig verkau [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Tipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Tipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Computertricks: Schutz gegen Werbung auf Android-Handys

Wie verzögere ich die Handy-Sperre?

Prepaid: Wer Preise vergleicht, spart viel Geld