1. Klasse günstiger als die 2. Klasse

saldo 16/2018 vom

von

Für einige Züge sind 1.-Klass-­Sparbillette günstiger als normale 2.-Klass-Tickets. Beispiele: Für den Zug um 11.03 Uhr von Winterthur ZH nach Lausanne gab es drei Tage vor Abreise ein 1.-Klass-Sparbillett für 42 Franken. Ein normales 2.- Klass-Billett kostete ohne Halbtax 80 Franken – fast das Doppelte. Oder: Drei Tage vor der Abreise kostete das 1.-Klass-Spa­rbillett für den Zug um 11.12 Uhr von Zürich nach Chur Fr. 21.60 Franken. In der 2. Klasse waren es 41 Franken. Mit SBB-Sparbilletten der 1. Klasse reisen Passagiere sogar oft güns­tiger als mit Sparbilletten der 2. Klasse (K-Tipp 12/2018).

SBB-Sparbillette sind immer an ­einen bestimmten Zug gebunden und frühestens 60 Tage vor der Abfahrt erhältlich. Die SBB verkaufen die vergünstigten Tickets nur über das Internet oder via App.

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

1. Klasse günstiger als 2. Klasse

Mit der «Sparschiene» günstig nach Österreich

Pendler: Mit dem Zug meist günstiger