Kommt es wegen Covid-19 zum Prämienschock?»: So titelte die «Sonntags-Zeitung» am 7. Fe­bruar. Der Artikel präsentierte «noch unveröffentlichte Daten» des Kranken­kassenverbands Santésuisse. Demnach sollen die Leistungen der Grundversicherung im vergangenen Jahr um «430 Millionen Franken auf 34,6 Milliarden Franken gestiegen» sein. Auch für 2021 und 2022 rechnet ­Santésuisse wegen Corona mit weiteren &laqu...