Dieses Buch startet mit einem «Störenfried»: der Philosophie. So beschreibt der Schweizer Publizist Ludwig Hasler die Funktion seines Fachs und auch seine Rolle in der Pandemie. «Ich bin 77, mit havarierter Lunge. Sogenannt vulnerabel. Zu Beginn des Lockdowns dachte ich: Verdiene ich diesen Schutz? Läden zu, Schulen dicht, Leben einfrieren? Muss ich zum Dank nun mindestens 120 werden?»

Haslers provokative «letzte Fragen» sind ein stimmig...